Monatsarchive: November 2013

ALG II: Psychiatrische Behandlungsweigerung erlaubt keine Sanktionen seitens des Jobcenters

In einem Urteil stellt das Sozialgericht Schleswig klar, dass die Verpflichtung eines ALG II-Empfängers seitens des Jobcenters zur Durchführung einer psychiatrischen Behandlung zur Verbesserung der Leistungsfähigkeit rechtswidrig ist. Eine Verpflichtung sei außerdem nicht zumutbar, denn sie stehe außer Verhältnis zu … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Recht & Urteile | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Behandlung mit verschiedenen Neuroleptika häufig außerhalb der Leitlinien-Empfehlung

Die aktuelle „Psychiatrische Praxis“ veröffentlicht eine Studie von Schmidt-Kraeplin et al. zum stationären Verschreibungsverhalten in Bezug auf Neuroleptika bei PatientInnen mit einer schizophrenen Erkrankung. Im Fokus dieser Studie steht die Praxis der antipsychotischen Polypharmazie, also der gleichzeitigen Behandlung mit mehreren … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Medikamente, Wissenschaft | Verschlagwortet mit , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar