Archiv der Kategorie: Recht & Urteile

ALG II: Psychiatrische Behandlungsweigerung erlaubt keine Sanktionen seitens des Jobcenters

In einem Urteil stellt das Sozialgericht Schleswig klar, dass die Verpflichtung eines ALG II-Empfängers seitens des Jobcenters zur Durchführung einer psychiatrischen Behandlung zur Verbesserung der Leistungsfähigkeit rechtswidrig ist. Eine Verpflichtung sei außerdem nicht zumutbar, denn sie stehe außer Verhältnis zu … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Recht & Urteile | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar