Monatsarchive: Dezember 2013

Happy New Year

              Der Gemeindepsychiatrie wünsche ich für das neue Jahr:

Veröffentlicht unter Arbeitsbedingungen, EX-.IN, Experienced Involvement, Innovation | Kommentare deaktiviert für Happy New Year

Gemeindepsychiatrie.Info wünscht schöne Weihnachtstage

Veröffentlicht unter Sonstiges | Kommentare deaktiviert für Gemeindepsychiatrie.Info wünscht schöne Weihnachtstage

Deutsche Gesellschaft für Soziale Psychiatrie schreibt Forschungspreise aus.

Die DGSP prämiert wissenschaftliche Arbeiten auf dem Gebiet der Sozialpsychiatrie, die theoretischer oder empirischer Natur sein können. Bei Eignung werden eingereichte Arbeiten zur Veröffentlichung bei den unterstützenden Verlagen empfohlen (Paranus Verlag, Psychiatrie Verlag). Die Arbeit darf nicht älter als zwei … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Wissenschaft | Kommentare deaktiviert für Deutsche Gesellschaft für Soziale Psychiatrie schreibt Forschungspreise aus.

Rezension „Soziale Psychiatrie. Band 1. Grundlagen“ von Wulf Rössler und Wolfram Kawohl

Entstehungshintergrund Nach der Zeit der großen Reformen in der Psychiatrie, die stark von sozialpsychiatrischem Denken geprägt waren, fand in der psychiatrischen Wissenschaft eine Hinwendung zu biologischen Ansätzen statt. Gleichwohl liefert die Sozialpsychiatrie vielfältiges praxisrelevantes Wissen. Die Herausgeber treten mit ihrem … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Bücher, Rezension | Kommentare deaktiviert für Rezension „Soziale Psychiatrie. Band 1. Grundlagen“ von Wulf Rössler und Wolfram Kawohl

Kurzzusammenfassung zum Besuch auf dem DGPPN-Kongress 2013

Hier einige, eher schlagwortartige Eindrücke vom DGPPN-Kongress 2013 in Berlin Peer-Support Eine vielleicht steile These: In den nächsten Jahren wird der klinische Bereich die Gemeindepsychiatrie bei der Beschäftigung von Peers überholen. Der Peer-Support wird in den Kliniken eine rasche Professionalisierung … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Fortbildung, Veranstaltungen, Wissenschaft | Kommentare deaktiviert für Kurzzusammenfassung zum Besuch auf dem DGPPN-Kongress 2013