Bericht zu der Professorin Elyn Saks, die seit ihrer Jugend an Schizophrenie erkrankt ist

Im aktuellen ZeitWissen Magazin ist ein interessanter Artikel über die Professorin Elyn Saks, die seit ihrer Jugend an Schizophrenie erkrankt ist und mit dieser Erkrankung eine Karriere als hochgeachtete Wissenschaftlerin gemacht hat. Heute arbeitet sie als Professorin für Recht und Psychiatrie an der Gould School of Law der University of Southern California. Der Artikel ist ausschließlich offline zu lesen, d.h. Interessierte müssten sich das aktuelle ZeitWissen Magazin kaufen. Saks hat eine Autobiographie geschrieben, die bisher nur in Englisch erschienen ist. Der Titel lautet „The Center Cannot Hold: My Journey Through Madness“.

Auf YouTube finden Sie außerdem einen Vortrag von Saks mit dem Titel: „A tale of mental illness — from the inside“: Zum Vortrag

Dieser Beitrag wurde unter Bücher, Literatur, Recovery, Zeitschriften veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.